Negro-Phil Gangsta_az. GreatBuschmann Tatanka HornySpeed Return.@sick_# SuperMerkel bzw. Hoden bis zum Boden Drunkenmonkey Knochenkult Barracuda hi pretender MR USP EXTREME MC_Basst4rd Lance Linath Woddy M1ke Friedel bloody Deatchukyy Hitman Calippo

Landwirtschafts-Simulator 17
17.09.16 16:01 Uhr bloody

Hallo Liebe LaOnda Member


Reden wir doch mal über das Thema Landwirtschafts-Simulator 17

 

 

Im Landwirtschafts-Simulator 17 warten erneut die Herausforderungen des Landlebens auf euch mit allem was dazu gehört. Bevor ihr mit dem Felder bestellen aber loslegen könnt, müsst ihr euch für eine der Editionen der Farmsimulation entscheiden. Ob Standard Edition, Day One Edition oder Collector’s Edition, wir stellen euch die Inhalte im Detail vor.


Die Vorbestellungen zum LS 17 sind gestartet und lassen euch die Wahl zwischen verschiedenen Editionen des komplexen Farm-Simulators. Im Spiel übernehmt ihr die Kontrolle über 200 originalgetreue landwirtschaftliche Fahrzeuge und dürft Vieh-, Feld- und Holzwirtschaft betreiben, um eure Erzeugnisse gewinnbringend zu verkaufen.

 


Landwirtschafts-Simulator 17: Alle Editionen in der Übersicht

Zurzeit wird der Landwirtschafts-Simulator 17 auf Amazon bereits in drei verschiedenen Editionen angeboten, wobei insbesondere die Inhalte der Collector’s Edition umfangreich ausfallen. Daneben stehen die Standard Edition sowie die Day One Edition zur Auswahl, wobei letztere exklusiv bei Amazon erhältlich ist und zusätzliche digitale Inhalte bietet.


LS 17: Standard Edition

Die Standard Edition vom Landwirtschafts-Simulator 17 erscheint am 27. Oktober 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Während die PC-Version für 34,99 Euro erhältlich ist, schlagen die Versionen für die Konsolen mit jeweils 49,99 Euro zu Buche.

 

 

 

http://www.spiele-pc-herunterladen.de/wp-content/uploads/2016/07/600x.jpg


+ Kommentare 0

ARK: Scorched Earth
14.09.16 07:38 Uhr Negro-Phil

 

Hallo LaOnda´s,


heute greifen wir das Thema ARK: Survival Evolved auf.


Innerhalb des Clans ist der Wunsch aufgetreten, einen Ark-Server mit dem DLC

ARK: Scorched Earth - Expansion Pack aufzusetzen. Dieses DLC wurde am 01.09.16 auf Steam veröffentlicht. Das DLC beinhaltet vor allem neue Dinos.




Das Extension Pack muss von jedem Spieler zugekauft werden und kostet derzeit 19,99€ bei Steam.

Bei MMOGA ist der Preis derzeit bei 16,99€


Was wir von unserer Seite dazu ansprechen müssen, ist die Performance des Servers.

Aktuell bedienen wir die Spiele CSS, CS:GO ESL War-Server, ARK Survival Evolved.

Hinzukommend ist der Farmingsimulator 2017 ab Oktober 2017.


Es ist uns aktuell nicht bewusst wie die Ressourcen ausgelastet sind wenn ein zweiter ARK-Server hinzukommt. Aktuell können wir nur sagen, dass ARK ein Ressourcen Fresser ist.


Sollten wir feststellen, dass andere Spiele in Mitleidenschaft gezogen werden, haben wir nur zwei Möglichkeiten.


  • Einen Ark- Server abschalten
  • Die Performance des Servers erhöhen (zzgl. Kosten)

 


Wir würden gerne mit Euch darüber sprechen ob wir diesen Wunsch realisieren.

Hierzu möchten wir Euch bitten an einem von Euch vorgeschlagenen Termin im TS zu erscheinen.


Inhalt des Gesprächs soll sein:


  • Wieviele Ark-Spieler möchten dieses DLC
  • Wie sollen die Rates dafür eingestellt werden?
  • Wie gehen wir mit dem Root- Server um
  • Wer übernimmt die Adminrolle für Ark
  • Wie werden die Gruppen aufgeteilt.

 


Alle diese genannten Punkte müssen im Vorfeld besprochen werden, bevor wir überhaupt mit einem zweiten Server an den Start gehen.


Viele Grüße

Euer LaOnda-Management


 


+ Kommentare 2

ARK-Server - Die Suche nach Drachen kann beginnen
01.08.16 05:19 Uhr HornySpeed

Hallo ARK-Community,

 

ich habe soeben den Mod "Small Dragons" ModID = 519998112 auf dem ARK-Server installiert und den XP-Multiplier etwas erhöht.

 

Viel Spaß bei der Drachensuche

 

Euer HornySpeed


+ Kommentare 0

Die aktuellen GPU´s
25.06.16 13:56 Uhr Negro-Phil

 

Resume zur GeForce GTX 1080 Founders Edition



Hallo LaOnda Member und Community…


da viele aktuell die Augen nach neuen GPU´s offen halten, gebe ich hier mal meine Erfahrungen bekannt.

 

Ich habe lange gewartet, bevor ich mich endlich entschieden habe eine neue GPU zu kaufen.

Zum Zeitpunkt meiner Suche überschlugen sich die News zum Thema GTX 108, GTX 1070 und deren Referenzdesigns. Insbesondere das Thema Preise kochte im www ziemlich hoch.


Die GTX 1080 Founders Edition kostet: 780,00€

Die GTX 1080 Referenzdesigns kosten ca. 680,00€

Die GTX 1070 wird sich ca. ebenfalls bei 680,00€ bewegen.


Die markanten Unterschiede liegen in der Taktung, dem Datendurchsatz sowie in der Lüfter Bestückung.



FAKTEN:


Die GTX 1080 kam mit folgenden Daten auf den Markt:


8 GB GDDR5X (256-bit) Speicher,

2560 CUDA Cores,

Kerntakt (Base): 1.607 MHz,

(Boost): 1.733 MHz

Speichertakt: 10.000 MHz

180-Watt Stromverbrauch


Hier ist absolut noch Luft nach oben, für diejenigen die sich mit Takten auskennen.

Folgende Werte habe ich unter Luftkühlung erzielt:

Kerntakt (Base): 1.856 MHz,

(Boost): 1.912 MHz


Die GTX 1080 Referenz GPU hat folgende Daten:


8 GB GDDR5X (256-bit) Speicher,

2560 CUDA Cores ,

Kerntakt (Base): 1771 MHz,

(Boost): 1911 MHz

Speichertakt: 10800 MHz

200-Watt Stromverbrauch

Hier lässt sich nichts mehr übertakten!


Die GTX 980TI im Preissturz:

6GB GDDR5

Base Clock: 1102 MHz /

Boost Clock: 1190 MHz

Memory Clock: 7010 MHz

Memory Detail: 6144MB GDDR5

600W Stromverbrauch

Hier lässt sich nichts mehr übertakten!

 

FAZIT:


Für den kleinen Geldbeutel ist der Zeitpunkt genau richtig um eine GTX980TI zu kaufen.

Diese bietet bereits 4K Auflösung und spielt alle Spiele definitiv in Hoch auf.

Die GTX 980TI wir auch mindestens die nächsten 2 Jahre absolut aktuell bleiben.


Wer die aktuellen GPU´s spielen will und für die nächsten 5 Jahre keine GPU nachkaufen will, ist bei der GTx1080 genau richtig aufgehoben. Bleibt die Entscheidung ob Founders Edition, oder Referenzdesign.


Der Unterschied der Rates ist nicht Massiv, nebst dessen Unterscheidet der Preis und die Preisstabilität. Die Founders ist teurer, wird aber auch Ihren Preis halten, bzw. steigt aktuell schon.


Das Referenzdesign ist etwas günstiger (ca. 100€) und ist ab Werk übertaktet. Hier kann man selber leider keine Hand mehr anlegen. Für die meisten wahrscheinlich genau das was Sie suchen. Aufgrund des Preises empfehle ich also entweder 980TI, oder GTX 1080 Referenzdesign.


FPS bei Need for Speed 2016

 

 

 

FPS 60HZ Monitor 144HZ Monitor 177HZ Monitor
980TI 72FPS 84FPS 86FPS
1080 FE 92FPS 122FPS 124FPS
1080 RD 96FPS 127FPS 131FPS

 

 

 


Achtung:

Du kannst die beste GPU verbauen, solange Dein Rechner nichts taugt, bringt auch die GPU nicht viel! Des Weiteren solltest du einen 4K Monitor haben, mindestens 144HZ. Es gibt schon Monitore mit 177HZ, aber ehrlich, ich habe kaum einen Unterschied vernommen.

 

Mein Setup:

 

Board: MSI Gaming M7

CPU: I7 6500K

RAM: 16GB 2100HZ Corsair Dominator

SSD: M.2 950 Pro 512GB

Netz: 1000W Dark Power Pro11

GPU: GTX1080 FE

Display: Asus Rog Swift 27" 144HZ PG278H

 

--> Daten der Hardware bei Need for Speed 2016

Settings Ultra, Ingame FPS 137, Standart Clock

Temp CPU: 41C, Temp GPU 63C, Temp Board 32C, Temp SSD 42C

 

 

 

Ich hoffe ich konnte Euch ein wenig helfen und etwas Licht ins Dunkel bringen.

Sollten noch Fragen offen sein, einfach Fragen!!

 

Viele Grüße

HansDieDa



+ Kommentare 0

ProSieben Maxx - CS:GO im Fernsehen, lohnt sich das?
08.06.16 22:57 Uhr GreatBuschmann

Hallo LaOnda Member & Community,

 

Voller Begeisterung hab ich davon gehört, dass CS:GO im Fernsehen übertragen wird und gleich mal letzten Mittwoch reingeschaut.

Als Moderatoren haben wir wohl zwei einigermaßen bekannte Leute: Einmal Matthias "Knochen" Remmert und den werten Herrn Michele "zonixx" Köhler.

Für mich jetzt keine großen Namen, aber naja, soviele bekannte deutsche Spieler gitb es ja nicht wirklich. Übertragen wird die ELeague mit einem satten Preisgeld von 1,5 Milionen Euro.
Mit Begeisterung hab ich nun meine Glotze angemacht, die sonst nur als Hintergrundbeschallung läuft, weil Qualitätsfernsehen schon seit langem irgendwo in Narnia verschwunden ist.
Voller Erwartung abdafür auf die Couch, Chips auf und dann gehts auch schon los. Intro läuft an, ich erkläre meinem Freund jede Karte und die Callouts und fiebere mit.
Ich habe mir Großes vorgestellt und gedacht, ich komme wie bei Twitch auf meine Kosten, mir wurden ja schließlich zwei Leute angekündigt, die Ahnung von der Sache haben.
Und dann geht's erstmal los mit Erklärungen, was es für Waffen gibt, welche Granaten und so weiter. Okay, dachte ich mir, für's Fernsehen muss das so sein. Die Leute haben ja keine Ahnung und wer keine Ahnung hat, hat auch keinen Spaß dran und schaltet weg.

 

Schließlich war es so weit: Die ersten Runden liefen und ich dachte, ich krieg jetzt erstmal nur alles kurz umrissen und dann werden großartige Runden gezeigt.

 

Pustekuchen!!!

 

Was ich bekommen habe waren kurze Highlights mit einem so schnellen Szenen- und Spielerwechsel, dass sogar ich Probleme hatte mit zu kommen, wäre ich's nich vom Twitch Livestream gewohnt.
Im Hintergrund der Originalton aus dem Stream und deren Moderatoren, während drüber ein Matthias "Knochen" Remmert ohne Punkt und Komma redet. Ich hatte ja fast schon Angst, dass er zwischendurch keine Luft mehr bekommt, während sein Kollege, fast nich zu Wort kam.

Na danke, da hört man wirklich viel, dachte ich mir, fehlte nur noch das Gebrüll der Menge die ihre Teams feiern.
Es fühlte sich an wie die Sportschau nur für CS:GO und die Komplexität, die die ProLeague mit sich bringt, kam für mich einfach nicht rüber. Viel zu kurze Szenen, mangelhafte Erklärung für Einsteiger und zu wenig Fokus auf die wichtigen Dinge. Für mich als Spieler, hätte ich mir die Ergebnisse auch online durchlesen können.


Zusammenfassend finde ich der Spaß lohnt sich nicht und wer sich die Spiele anschauen möchte, der sollte bei Twitch bleiben. So denke ich, wird das "böse Counter-Strike" definitv nich salonfähig. Auch eine Seifenblase die für mich an diesem Abend geplatzt ist.

 

Falls ihr euch trotzdem "Counter-Strike: Global Offensiv ELeague" anschauen und euch eine eignen Meinung bilden wollt, läuft der Spaß jeden Mittwoch um 00.00 Uhr auf Pro7 maxx.


Und nun wünsche ich euch noch fröhliches zocken, eure ...

 

Vielen dank vom LaOnda Management, für die Einsendung dieser News.

 



+ Kommentare 0
« 1 2 3 4 5 6 ...23 »

 


Deutsch English